vlglogo
shlogo

Magnus Schlichtig

Magnus Schlichtig: Abenteuer Geigeschlichtig2

Kompass ins Zauberland des Geigens
ISBN 978-3-89979-298-0;  5,00 Euro

Einst flüsterte mein alter Lehrer mir zu: „In Wien sagt man: Die schönsten Lieder hat nie ein Ohr gehört, hat nie ein Mund gesungen.“
Doch welche(r) abenteuerlustige GeigerIn würde, auf der Suche nach allen Liedern der ganzen Welt, nicht nach den schönsten, herrlichsten verlangen?
Verborgene Melodien und Rhythmen des Lebens tragen dich auf ihren Schwingen zum Ur-Grund der Musik, zu Sphärenklängen. Achte auf deine Erlebnisse, auf ihr leises hintergründiges Klingen: Jeder Tag und jede Stunde, jeder Saal, Kirche, Landschaft, Höhle, jedes Zimmer haben ihren eigenen Klang, ihre Klänge – Auf vielen Wegen durch die Natur, durch das Land „Phantasien“ durch innere und äussere Landschaften kann dies immer tiefer und differenzierter erfasst werden.

 

Magnus Schlichtig: Uraspekte des Geigens

ISBN 978-3-89979-236-2;  12,00 Euro

Magnus Schlichtig
stammt aus einer Musikerfamilie, durch die er in frühester Jugend mit der Interpretationsweise des legendären Cellisten Pablo Casals, sowie dessen Kammermusik-Partner Sandor Vegh (welcher Schüler von Jenö Hubay war) bekannt wurde.
Er erlernte seit seinem sechsten Lebensjahr das Geigen. Alsbald wurde er Jungstudent und wechselte mit 17 Jahren ins Vollstudium, ging jedoch am Studienende und nach seinem Diplom eigene Wege:
"Ich sah die Möglichkeit, das Tiefenerlebnis Harmonie neu zu beleben!"
Konzertreisen im Duo Harmonice Mundi, im Duo Con Calore sowie I Virtuosi Animati führten und führen ihn in viele Städte und Länder.
Er gründete die Geigenakademie Die gute Stimmung. In dieser sollen Inhalte dieses Buches gepflegt, erarbeitet und erweitert werden.

Copyright dieser Seite © by Verlag Ch. Möllmann, Schloss Hamborn,                                  Impressum