vlglogo
shlogo
Christine Cologna

Christine Cologna: Tierkreisimaginationen als Wegbegleiter durch die Heiligen Nächte und durch das Jahr

kleine Mappe mit Tierkreiszeichen und Texten;    20,- Euro

Diese erneuerten Tierkreiszeichen beruhen auf Angaben, die Rudolf Steiner Imme von Eckhardstein auf ihre Frage nach einem Jahresbegleiter für geistig strebende Menschen 1911 in Portorose gegeben hat. Neue Einsichten in die zwölf Regionen des Tierkreises und deren imaginative Gestaltung wurden angeregt und 1912 in Zeichnungen im 1. Kalender veröffentlicht. Folgende Gedanken liegen dem zugrunde: Die Sonne wandert im Jahreslauf einmal durch den Tierkreis. Von der Erde aus gesehen, braucht sie dazu je Zeichen etwa einen Monat. Wir erleben demnach die Kräftewirkungen der jeweiligen Tierkreisregionen durch die Sonnenkräfte vermittelt und dann als neues "Schrift"-Zeichen: die Tierkreisimaginationen.
 

 

Neu:

Copyright dieser Seite © by Verlag Ch. Möllmann, Schloss Hamborn,